Ico_sender Sendebestätigung Ico_vorhoeren_big Nur für Angemeldete Redakteure Downloads Ico_kommentar Kommentar

E6091e5bc910458cee599e06f1ee1201
11.10.2017 | 16:50

Dauerbaustelle EU



Wo der Reformbedarf am größten ist!

1957 unterzeichneten Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande und Luxemburg die sogenannten „Römischen Verträge“ und legten damit den Grundstein für die Europäische Union. Bundeskanzler Konrad Adenauer sprach damals von einem „großen Schritt“ zur Einigung Europas. Richtig geglückt ist die bis heute aber nicht. Zwar haben EU-Präsident Juncker und der französische Präsident Macron gerade erst neue Reformvorschläge gemacht, aber es ist fraglich, ob die inzwischen 28 Mitgliedsstaaten da jemals einen gemeinsamen Nenner finden werden.